Smarte Lerntipps für Schüler(innen)

books-927394_1920
In der Ruhe liegt die Kraft. 
  • ATMOSPHÄRE

Mach es dir gemütlich und sorge für Ruhe beim Lernen.

  • OFFLINE-MODUS

Stelle alle technischen Geräte aus (v. a. das Smartphone). PCs sollten nur angestellt bleiben, wenn sie dem Lernen dienlich sind (z. B. mit Grafiken o. Ä.).

  • MOTIVATION

Überlege, was das Lernthema mit dir und deinem Leben zu tun haben könnte. Bei manchen Themen ist das etwas schwerer zu beantworten als bei anderen. (z. B. Thema >Medien<: Ich lerne Medien sinnvoll zu nutzen und passe privat auch besser darauf auf.) Manchmal hilft es auch, sich mit guter Absicht die folgende Frage zu beantworten: Wofür könnte es hilfreich sein, darüber mehr zu wissen? (z. B. kann ich im Unterricht mitarbeiten; meinen Eltern eine Freude mit einer guten Zensur machen oder stolz auf mich selbst sein, weil ich mich überwunden habe)

  • STRUKTUR

Strukturiere das Gelernte. (Schaubilder, handgeschriebene Kurzzusammenfassungen z. B.)

  • ZEIT

girl-160172_1280Lerne nicht auf den letzten Drücker! Nimm dir Zeit und lerne Schritt für Schritt, damit du das Wissen auch behältst und mit weiterem Wissen erweitern kannst. Am besten setzt du dir immer ein kleines Ziel und wenn du dieses erreicht hast, gehst du den nächsten Lernschritt. So bleibt alles überschaubar und du überforderst dich nicht.

  • GEMEINSAM LERNEN

Tausche dich mit Freunden über das Gelernte aus. Sprecht über offene Fragen.

  • VERTIEFEN – fürs Langzeitgedächtnis

Wiederhole das Gelernte zu einem späteren Zeitpunkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s