Ferien und Poesie trotz Corona

Wem trotz schönen Wetters die Decke auf den Kopf fällt, dem werde geholfen mit den ultimativen Ferientipps meiner Schülerinnen und Schüler:

  • Fahrradfahren
  • Wohnung für Ostern dekorieren
  • Briefe schreiben
  • Spazieren gehen
  • Hörbücher (kostenlose) hören
  • Lesen

In dieser Zeit können wir die Rückbesinnung auf uns selbst nutzen und vor allem Poesie lesen, hören und schreiben.

Auf Lyrikline findet ihr Gedichte aus der ganzen Welt und könnt eurer Seele Raum geben, diese auf euch wirken zu lassen.

Wenn ihr dann Lust bekommt, selbst zu schreiben, seid ihr im digitalen Lyrikklub des Hauses für Poesie herzlich dazu eingeladen: Lyrikklub

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s