Entscheidet Sprache über den persönlichen Erfolg?

Auch in ganz alltäglichen Situationen wird durch Sprache Macht ausgeübt und Menschen werden durch Sprache eingeteilt. Aus Erfahrung als Geflüchteter, der die deutsche Sprache nicht perfekt spricht, kann ich zu diesem Thema einige persönliche Erlebnisse beitragen. Wenn es beispielsweise zu einem Konflikt zwischen einem Deutschen und einem Geflüchteten kommt, dann spielt die Sprache später eine…

Digitalisierung 2019

Zurzeit erleben wir, wie der Digital-Pakt der Bundesregierung umgesetzt wird. Es reicht aber nicht, für die Infrastruktur der Digitalisierung an Schulen zu sorgen. Es müssen Konzepte her, wie diese Struktur pädagogisch-sinnvoll genutzt werden kann. Und darum ging es auf der Konferenz Bildung Digitalisierung. Aber sieh selbst und lass dich inspirieren: Konferenz Bildung Digitalisierung 2019  

Literatur im Bild – Schriftkunst

Ich habe eine Woche Kunsturlaub zum Thema >Kalligraphische Handschrift< hinter mir und bin ganz beseelt davon, wie viel Linien ausdrücken können. Die Schriftküstlerin Sigrid Artmann inspirierte die Gruppe im Atelier in Hattingen mit ihrer Persönlichkeit und ihren Werken. Sie zeigte den Teilnehmern, auf welch unterschiedliche Arten jeder Buchstabe geschrieben bzw. mit Tusche oder Tinte gemalt…

Text & Bild – eine Collage

Wie letztes Jahr auch, findet jeden Sonntag in den Sommerferien von 12 bis 15 Uhr der Kunst-Poesie-Workshop mit wechselnden Künstlern im Haus für Poesie statt. Heute war Carsten Schneider zugegen, der mich zu der folgenden Collage zum Thema >Kunst< inspirierte. Vielen Dank dafür! Ein lieber Dank geht auch an Karla Montasser, die gute poetische Seele…

Veränderung & Hesses Weisheit

Das Leben ist voller Veränderung. Altes geht, Neues kommt, Gutes bleibt (im besten Fall). Doch hat alles seine Zeit. Es gibt Lebensphasen und jede Phase dauert. Der Psychologe Robert Betz sagt: Frage regelmäßig dein Herz: Ist das stimmig, was ich tue? Ist mein Job stimmig? Ist meine Partnerschaft stimmig? Lass dein Herz, dein Bauch (zweites Gehirn)…

Das Handy-Experiment – unerwartete Ergebnisse

Die deutsche Sprache ist vielseitig. Zunehmend dominieren digitale Medien die Kommunikation – leider auch im Unterricht. So beobachte ich es täglich als Lehrerin. Schülerinnen und Schüler sind ständig am Handy, natürlich NUR um zu wissen, wie spät es ist. Einige verweilen dabei ziemlich lange, wahrscheinlich um die Zeit bis zum Stundenende zu berechnen. Spaß beiseite….

Völlig abgedreht – Filmsprache

In einem zweiwöchigen Filmprojekt habe ich erfahren, wie komplex ein Film ist. Die Bildsprache, der Ton, die Stimme und das Zusammenspiel von allem muss so fein aufeinander abgestimmt sein, dass ein gutes Ergebnis entsteht. Aber sieh selbst, wie toll das Produkt >Imagefilm Berufsoberschule< geworden ist: Wenn du mehr über das Projekt und das Filmdrehen erfahren möchtest, klick…

Seelen schreiben

Ich sitze im Café und sehe diese alte Schreibmaschine, ein Relikt aus einer anderen Zeit. Sie erinnert mich daran, dass das Schreiben mehr ist als reines Tastenklimpern, mehr ist als das Rattern einer alten Maschine. Schreiben ist wie Atmen für die Seele, es ist wie Weinen ohne Tränen. Und ich sitze da im Café und…

Vorhang auf, das Lesen kann beginnen!

Ein Gastbeitrag von Hans Nikolaus, Berlin Ich stehe vor einem Backsteinbau und warte geduldig auf den Einlass. Dieses Gebäude befindet sich auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg und über dem Eingang prangen die Leuchtbuchstaben „Alte Kantine“. Es ist der 16. März gegen 19:30 und ich plane heute hier an einem kulturellen Ereignis teilzunehmen. Der…

Gedanken über Medien

Während ich so krank auf der Couch liege und die einemillionste Netflixserie inhaliere, denke ich: Eigentlich habe ich früher viel mehr gelesen und eigentlich habe ich ins Tagebuch geschrieben anstatt in den Notizzettel auf dem Handy. Und eigentlich bin ich ja auch Deutschlehrerin und frage mich, wie mich die digitalen Medien im Griff haben. Ich…